Archiv der Kategorie 'musik is the buisness'

gleich gehts ab..

gleich werd ich abgeholt hab auch schon alles gepackt was ich so brauch um in den näxten 4 tagen die Speedpunkrock scheibe des kommenden jahres aufzunehmen. 4 tage is zwar knapp bemessen aber ich werde den Rotkohlzombies ordentlich in den arsch treten.

raving granny

frak out..

oder jeronimo knows best!
Animusic

ich wusste das es soweit kommt

und deichkind sich mit ihrem neuen album in den olymp der genialen schießen. nach arbeit nervt kommt gleich der näxte oberhammer also check das hier:

freak

ok er hat nen guten musikgeschmack aber verrückt is er anscheinend auch!!!

und noch eins hinterher passend zum eintreffenden winter:

die vorbereitungen laufen…

entgegen meiner behauptung das ich da hingehe weil die beiden da auch hingehen muss ich ja sagen das ich mich dann doch für einen kurztrip nach göttingen entschieden hab. Um dem bestimmt voll fetten konzert mit Balboa burnout, den bereits hier erwähnten Auxes und six year plan beizuwohnen, endlich mal wieder weg von hier denn der letzte trip nach köln war zwar sehr spaßig aber mit erholung hatte das eher wenig zu tun!

1 woche 2 highlights

Do. 9.10.08 21:30@lokal-berlin

Cobra Skulls

Das aus Reno, Nevada stammende Trio COBRA SKULLS begeistert mit rauh-melodiösem Punkrock, der immer wieder an die altgedienten D.O.A. erinnert, aber auch Anklänge an den angefolkten Sound von AGAINST ME! sind hier und da festzustellen. Und sowieso ist Eintönigkeit nichts, was man COBRA SKULLS vorwerfen kann: Punkrock-Smasher treffen auf akustische Songs, angefolkte, wütende Nummern auf Ska-Parts, und all das immer mit ordentlich Energie und Druck aufgeführt. Das macht ausgesprochen viel Spaß!

Auxes

Angefangen als Milemarker-Daves Soloprojekt sind Auxes jetzt durch Michael (Fin Fang Foom) und Pete (Challenger) zu einer richtigen Band geworden, um Daves Songs auch live spielen zu können. Auxes, das ist Milemarker ohne das Experimentelle, Challenger ohne den Krach, alles mit einem ordentlichen Schuss präzisen, harten Indie Rocks.

Fr.10.10.08 21:30@lokal-berlin

The Pharmacy

Es ist nicht einfach den Sound der Band zu kategorisieren, da sie sich nach Lust und Laune dessen bedienen, was sie gerade brauchen, seien es wummernde MOOG-lines, in Pop-Sensibilität getränkte hymnenhafte Gesangs-Hooks oder psychedelische Fuzz-Gitarrenattacken.
Vergleiche mit anderen Bands sind ziemlich sinnlos, aber man könnte als Referenzen wohl Bands wie THEY MIGHT BE GIANTS, BEATLES, BEACH BOYS, THE UNICORNS und andere nennen, ohne der Band wirklich gerecht zu werden.

MUTINY ON THE BOUNTY

pflegen eine Spielart des Screamo, die nicht nur auf die Formel „schneller plus frickeliger gleich emotionaler“ setzt, sondern deren Songs einfach das Gefühl vermitteln, sie müssen so klingen, weil sie nur so richtig sind. Statt aufgesetzter Emotion setzen die Luxemburger auf echte, statt ermüdendem Instrumentalgewichse sind die Lieder zwar durch und durch strukturiert (und natürlich auch entsprechend musikalisch versiert), doch klingen sie immer noch wie aus dem Bauch heraus. Sehr abwechslungsreich ist auch der Gesang, der so wie der Sound von PAVEMENT bis BLOOD BROTHERS reicht.

Adrian Orange and her band

Aus Portland stammender Songwriter mit seinem (ihren?) ungewöhnlichen Debut für K records, seit seinem 15. lebensjahr ist er Vollzeitmusiker und hat als `Thanksgiving´ bereits 10 Scheiben veröffentlicht. Eine wundersame Musik, Songwriterpop mit melancholischen Bläsersätzen, einer brüchigen, aber klaren Stimme, ein wenig Gospel, wenn ein Chor einsetzt, ein Hauch Soul, ein bisschen Jazz, ein wenig Reggae schwingen unterschwellig mit. Glück und Trauer eng umschlungen tanzend auf diesem Kleinod von einem Talent, von dem man noch hören wird.

heute gibts gebrezel

ich will auch ..

da hin . wenn dorfdisco und im*moment dahin wollen will ich das auch !

nur so am rande…

liebes myspace, ok du willst die neue supermacht werden wenns um musik und entertainment geht! soweit so gut gehen dir halt viele user flöten wenns soweit is aber wenn du nicht sofort dafür sorgst das dein neuer fancy flashplayer ,der monatelang als das beste was kommen wird angeproesen wurde, nicht sofot wieder funktioniert dann raste ich mal ganz virtuell aus und lösch meine profile und geh zu facebook oder wat auch immer ! Denn seit dem update (update heißt dachte ich das es besser wird und nich noch beschissener als der alte player) geht gar nix mehr. auf 95% aller profile keine mukke!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! das sucked